Stardom Jones.jpeg

Ski hat es leider nicht geschafft

Traurigen Herzens müssen wir mitteilen, dass die tapfere Ski im Alter von nur sieben Jahren verstorben ist!

Ski hat schon lange auf ihre Herzoperation gewartet. Sie litt an teilweisen Schäden der Lungenvenen-Verbindung zum Herzen und an einer Pulmonalklappen-Verengung und brauchte dringend Hilfe. Doch in ihrem Heimatort in Guyana gibt es weder ausgebildete Kinderherzchirurgen, noch die nötige medizinische Ausstattung um den komplizierten Eingriff an Skis Herzen vorzunehmen.

Als das Babyheart Team letzten März nach Guyana reiste, gab es wieder Hoffnung für Ski – sie sollte sobald wie möglich operiert werden. Leider erkrankte das ohnehin schon geschwächte Mädchen kurz vor der Operation an einer Lungenentzündung. Die Operation musste verschoben werden.

Wir haben schon fleißig für Ski gesammelt – sie sollte das nächste Kind sein, das wir unterstützen. Doch Ski hat es nicht geschafft. Da ihr Körper wegen ihres kranken Herzens bereits so geschwächt war, verstarb sie an ihrer Lungenentzündung.

Dieses Beispiel zeigt, wie wichtig unsere Unterstützung ist. Die Ausbildung der lokalen Ärzte in Entwicklungsländern rettet Leben. Hätte es in Guyana schon früher die Möglichkeit gegeben, Ski am Herzen zu operieren, wäre sie jetzt noch am Leben. Für Ski kam unsere Hilfe zu spät.

Umso mehr wollen wir alles Mögliche daran setzen, so viele Leben wie möglich zu retten. Mit Deiner Unterstützung können wir dazu beitragen, dass andere Kinder nicht das gleiche Schicksal wie Ski erleiden müssen.